Beiträge mit Schlagwort ‘Geschäftsmodell’

Zusammenfassung der Lernergebnisse

Am Anfang des Semesters haben wir uns entschieden die Hintergründe zum unbeschreiblichen Erfolg des Unternehmen Google zu erforschen.

Dabei habe ich gelernt, dass eine sehr freundliche Vorgehensweise gegenüber eigenen Mitarbeitern eine erfolgsversprechende Strateige ist. Google-Gründer bemühten sich wunderbare Arbeitsbedingungen für ihr Personal zu schaffen. Das hat ihnen schon in der Start-up Phase geholfen hervorragende Arbeitskräfte für sich zu gewinnen.

  (mehr …)

Advertisements

YouTube – Millionen Kunden, kein Geschäft?

 

Heute möchte ich gerne über die berühmte und berüchtigte und weltgrößte Online-Video-Plattform YouTube berichten! Man sagt, YouTube besitze einen fast 50%igen Marktanteil der Online-Video-Nutzung in den USA mit 100 Millionen Usern sowie insgesamt 300 Millionen Usern weltweit, wo jeden Tag im Schnitt 65.000 Videos bzw. eine Zeitmenge von 13 Stunden Stunden Filmmaterial pro Minute neu hochgeladen werden und YouTube somit ganz eindeutig die größte Masse der Video-Nutzer global anzieht. Doch trotz der bereits existierenden Riesen-Community und der somit potentiellen Riesen-Kundschaft scheint das Unternehmen bis heute nicht so richtig zu wissen, wie es damit anfangen und wie es damit Geld machen kann…

(mehr …)

Wie konstruiert man ein erfolgreiches Geshäftsmodell?

Als Fortsetzung des letzten Blogposts werde ich hier für euch eine andere Sichtweise auf die Innovation des Geschäftsmodells vorstellen. Dieser Blogbeitrag ist geschrieben auf der Grundlage der Arbeit von R.Casadesus-Masanell (Professor, Harward Business School in Boston) und J. E. Ricart (Professor, IESE Business School in Barcelona) für Harward Business Review in der Ausgabe Januar- Februar 2011.

Laut der Studie des IBM Institute of Business Value in 2009 sind sieben von 10 Unternehmen weltweit damit beschäftigt ihr Geschäftsmodell zu verbessern. Und das ist keine Überraschung. Der Druck in die neue Märkte der Entwicklungsländer zu gehen ist hoch. Wirtschaftliche Abkühlung in den entwickelten Ländern treibt Unternehmen zur Innovation ihrer Geschäftsmodelle. Dazu kommen neue techologiebasierte low-cost Marktteilnehmer, die die alte Geschäftsmodelle bedrohen und zur Umverteilung der Gewinne zwingen.

Wie kann man aber ein Geschäftsmodell verbessern?

(mehr …)

Umbau des Geschäftsmodells als Überlebensstrategie

Da wir uns hier mit den  Geschäftsmodellen befassen, werde ich hier zum Anfang eine Definition des Geschäftsmodells nach P. Stähler schildern.

Geschäftsmodell ist ein Geschäftskonzept das in der Praxis schon angewand wird. Dieses Geschäftskonzept beinhaltet eine Beschreibung:

(mehr …)

UREA-INITIATIVE bei Faltins Labor für Entrepreneurship

In Bezug auf die Vorlesung von Prof. Dr. Ripsas  über die Teekampagne  habe ich eine interesante Geschichte gefunden.

Es geht um einen unerfahrenen Unternehmer Thorsten Kaim der die Idee von Teekampagne dazu genutzt hat um ein egenes Unternehmen aufzubauen.  Sein  Produkt ist die Dusch-und Waschlotion mit 5% Urea und sein Unternehmen heisst :

urea-initiative.de

(mehr …)