In Bezug auf die Vorlesung von Prof. Dr. Ripsas  über die Teekampagne  habe ich eine interesante Geschichte gefunden.

Es geht um einen unerfahrenen Unternehmer Thorsten Kaim der die Idee von Teekampagne dazu genutzt hat um ein egenes Unternehmen aufzubauen.  Sein  Produkt ist die Dusch-und Waschlotion mit 5% Urea und sein Unternehmen heisst :

urea-initiative.de

Das Ziel von Urea-Initiative ist den qualitativ sehr hochwertigen Pflegeprodukt Urea zu einem niedriegeren Preis als am Markt üblich anzubieten

Website der Urea-Initiative:  http://www.urea-initiative.de/wirkstoff-urea/

Wie wir in der Vorlesung gelernt haben, kann ein Unternehmer verschiedene Funktionen haben z. B als Risikoträger, Innovator oder Koordinator. Als Unternehmer vereint Thorsten Kaim all diese Funktionenein und ist auch als Entdecker von Wertschoöpfungspotenziale tätig (Unternehmerdefinition nach Kirzner )und das, obwohl Herr Kaim die Kunstgeschichte studiert hat und nicht BWL…

Mein erster Fazit aus dieser Geschichte ist das man sich die Fähigkeiten ein Unternehmer zu sein aneignen kann und die dafür notwendigen Kenntnisse durch zielbewusstes Recherchieren und durch Vorbilder erwerben kann. Einige der Voraussetzungen dafür ist selbsbewusst zu sein und begeistert für das eigene Produkt  zu sein.

In den weiteren Posts werde ich diese Geschichte vertiefen.

Advertisements

Kommentare zu: "UREA-INITIATIVE bei Faltins Labor für Entrepreneurship" (3)

  1. SvenRipsas schrieb:

    Guter Transfer aus der Lehrveranstaltung. So wünschen wir uns das. Aber bitte auf Zeichensetzung und Rechtschreibung achten – sorry, aber das ist wirklich für das Verständnis wichtig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: