Google

Hallo Da Draußen!

In diesem Blog befassen wir uns mit dem Thema „Google“ – im weiten Rahmen.

Optionen zur Diskussion wie Corporate Structure, Strategie, Rolle des Unternehmens in der Ökonomie und Gesellschaft in der Gegenwart und Zukunft, weitere Entwicklungen und alles Andere drumherum um Google möchten wir hierbei offen lassen…  Das Ziel der Diskussion soll somit erst geformt und im Laufe des Bloggings entwickelt werden.

Also viel Spaß beim Lesen & Mitverfolgen! 🙂

Das „Google-Team“

Advertisements

Kommentare zu: "Google" (13)

  1. marinah1 schrieb:

    Sehr schön!

  2. danielmarko schrieb:

    Hey, wie wäre es, wenn wir oben das Bild unserem Thema anpassen würden.

    Beispiele:
    http://strcat.de/blog/uploads/google.jpg 😛

    ne, aber das z.b. http://www.germanspeakers.org/tl_files/grafiken/Blog/google-chrome.jpg

  3. yuliyap schrieb:

    Zu unserer anfänglichen Orientierung hier ist die offizielle Internetseite von Google als Unternehmen:

    http://www.google.com/corporate/

    wo wir uns Informationen über die Unternehmenskultur, -Technologie, – Zielsetzungen, -Prinzipien und viel mehr beschaffen können.
    Ich fand es besonders interessant über die Unternehmenskultur zu lesen. Google ist sehr freundlich zu den Arbeitnehmern und zur Umwelt. Dazu fand ich noch ein 200 Sekunden Video über das Leben in Googleplex:

    Viel Spaß beim Zuschauen!

  4. anjahwr schrieb:

    Einer der neuen Bereiche den Google bedient, ist der Markt für Betriebssysteme. Android gilt als der Durchstarter von Google.
    Als Google im Sommer 2005 das bis dahin unbekannte Unternehmen Android kaufte, dachte keiner daran, wie sich dieses in den nächsten 5 Jahren entwickeln würde. 5 Jahre später ist Android eines der beliebtesten und erfolgreichsten Betriebssysteme für mobile Geräte. Laut Google CEO Eric Schmidt (Stand: 04. August 2010) werden weltweit täglich ca. 200.000 Geräte mit dem Android Betriebssytem verkauft.
    Das Android Betriebssystem wurde mithilfe der „Open Hansenet Alliance“, kurz OHA, entwickelt. 78 Firmen sind Mitglieder dieser Allianz dessen Ziel es ist, offene Standards für Mobiltelefone zu setzen. Die Firmenleitung der OHA hat Google übernommen. Mitglieder der Alliance sind Netzbetreiber wie T-Mobile, Software-Firmen und Gerätehersteller wie HTC, Motorolla, Samsung. Das Hauptprodukt dieser Alliance stellt das Android Betriebssytem dar. Am 18. August 2008 wurde das erste Mobiltelefon mit Android auf den Markt gebracht. Es handelte sich um das HTC Dream.
    Das Android Betriebssystem wird wie das iOS (Betriebssystem des I Phones) über einen Touchscreen bedient. Auf den ersten Blick scheint das Android Betriebssytem gleich aufgemacht wie das iOS von Apple. Doch auf den zweiten Blick offenbaren sich einige Unterschiede, die beiden Systemen eine gewisse Individualität verleiht.

    Mittlerweile hat Google 5 Versionen seines Android auf den Markt gebracht. Weitere 3 sollen bis Februar 2011 folgen. Dabei setzt Google auf lustige Namen wie: Frozen Yogurt für Android 2.2. (die aktuelle Version) und Gingerbread als die folgende Version 3.0. Vorgänger waren bekannt unter den Namen: Cupcake, Donut oder Eclair.
    Der Android Market bietet dem User die Möglichkeit Apps über das Smartphone zu downloaden. Im September 2010 befanden sich im Android Market über 130.000 Apps. Monatlich kommen ca.18.000 hinzu. Dabei kann jeder Entwickler seine Software dort hochladen. Der Android Market ist damit einer der am schnellsten wachsenden Market Software. Der Anteil der kostenfreien Softwares im Android Market beträgt derzeit 60 %.
    Das Android Betreibssystem befindet sich mittlerweile auf 55 Smartphone Modellen. Anbietende Firmen sind unter anderem Samsung, LG, Sony Ericsson, HTC und Dell.
    Die Gesamtzahl aller weltweit verkauften Smartphones belief sich im 2Q10 laut Gartner auf 61.6 Millionen. Das bedeutet mittlerweile ist jedes fünfte verkaufte Mobiltelefon ein Smartphone. 10,6 Millionen der verkauften Smartphones laufen mit dem Android Betriebssystem, das entspricht einem Marktanteil von 10,6 %. Damit konnte Google seinen Konkurrenten Apple erstmals überholen. Apple hatte im 2Q10 8,7 Millionen I Phones verkauft und somit einen Marktanteil von 8,74 %. Nur RIM (Research in Motion- Hersteller des Blackberry) und Symbian (vorwiegend Nokia Smartphones) sichern sich noch Höhere Marktanteile als iOS und Android.
    Die Zahlen für das 3Q10 müssten in den nächsten Wochen veröffentlicht werden. Interessant wäre zu sehen, ob das I Phone 4 welches am 25. Juni 2010 auf den Markt kam, Android wieder in den Schatten gestellt hat.
    Für viele Hersteller von Smartphones bietet ein eigenes Betriebssystem die Möglichkeit sich von der Konkurrenz abzuheben und eigene Ideen und Visionen zu verwirklichen, jedoch kommen auch enorme Entwicklungs- und Vermarktungskosten auf die Entwickler zu.

    Dennoch bleibt es weiter spannend. Smartphones eröffnen den Unternehmen einen lukrativen Geschäftszweig, der noch nicht einmal annährend erschöpft ist.

    • anjahwr schrieb:

      hier nochmal die Quelle für meine Zahlen:

      • anjahwr schrieb:

        das war die Falsche Quelle, hier nochmal die Richtige:

        🙂

    • anjahwr schrieb:

      hier nochmal meine Quelle für die Zahlen der Verkäufe 2Q10:

    • norino23 schrieb:

      Das Android Betriebssystem wird zurzeit als Alternative zum iPhone Betriebssystem gesehen. Jedoch vermisse ich ein bisschen das eindeutige Marketing… Anders als Apple schafft es Google nicht, das Android als eigenständiges System zu vermarkten. Natürlich auch, weil es auf vielen verschiedenen Handys läuft.
      Mir bereitet allerdings der zunehmende Marktanteil vom Android System etwas sorgen -> Die Telefone, die dieses System installiert haben, kosten wesentlich weniger als das iPhone. Und der gesamte Umsatz fließt nicht allein Google zu, sondern allen Partnern, die etwas mit der Entwicklung und dem Telefon zu tun haben (Ich nehme das jetzt einfach mal so an, ist aber auch logisch). Natürlich stellt der Appstore wieder einen neuen Vertriebskanal dar, der aber größtenteils kostenlos genutzt wird.
      Es stellt sich mir die Frage, ob Google diese Allianz nur des Geldes wegen eingegangen ist…
      Der Vorteil für Google ist doch mal wieder etwas anderes: 10,6 Millionen verkaufte Android Handys bedeuten auch wieder 10,6 Millionen Menschen mehr, von denen Google die Daten auswerten und ein Benutzerprofil erstellen kann.
      Mehr zu dem Thema bei meinem kommendem Post.

  5. anjahwr schrieb:

    hier noch eine Frage an die Webmaster: Ich kann nur Kommentare hinterlassen, aber keine neuen Themen aufmachen. Es wäre doch schöner wenn jeder so bloggen könnte wie das ober Thema „Google“ aussieht. Ist dann vielleicht ein bisschen übersichtlicher….Was denkt ihr???

  6. anjahwr schrieb:

    und vielleicht geht es, dass man seinen eigenen Eintrag nochmal löschen kann???

    • yuliyap schrieb:

      Hallo Anja, Herr Dr. Spear hat uns gesagt, dass jeder seine eigene Kommentare beliebig ändern, löschen und schreiben kann.
      Grüße, Yuliya

      • anjahwr schrieb:

        Can I edit comments I left on someone else’s blog?
        No.

        It is not possible to edit or delete any comments you have left on other WordPress.com blogs. Blog owners are in full control of the comments on their blogs, so you can try contacting the blog owner and ask them to edit or delete a comment for you. If the blog owner has not posted any contact information, you can try leaving a short comment asking how to contact them directly.
        das hab ich dazu gefunden….hmmm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: